plantenwelt wiesmoor | Japanische Schirmtanne
Japanische Schirmtanne japanische Schirmtanne
Detailbilder » 1
Bestell-Nr.  Liefergröße   Lieferart   Lieferzeit  Preis verfügbar
20095 50 cm Container ganzjährig 28.50 € 2 Stück
Preisangabe inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten»

Sciadopytis verticillata

japanische Schirmtanne
Sciadopytis verticillata

die japanische Schirmtanne nimmt ebenso wie die Araucarie (chilenische Schmucktanne) eine Sonderstellung im Reich der Pflanzen ein. Sie kommt ebenfalls nur in einer Art vor. Ursprünglich in Japan beheimatet, hat sie sich sehr gut an unser europäisches Klima angepaßt und ist absolut winterhart. Mit ihrem schlanken, pyramidalen Wuchs und den schirmartig abgespreizten, bis zu 12 cm langen weichen, glänzend dunkelgrünen Nadeln, ist sie ein Blickfang für jeden Hausgarten. In der Jugend wächst die jap. Schirmtanne sehr langsam und erreicht in unserem Klima eine Höhe bis 10 m. Sie bevorzugt nährstoffreiche nicht zu trockene Böden, auch in schattigen Lagen. Als absoluter Hingucker kann sie aufgrund Ihrer Wuchsform auch sehr gut in Einzelstellung in der Nähe von Häusern, Auffahrten usw. gepflanzt werden.

Kurzbeschreibung:

Heimat: Gebirgsregionen in Japan
Wuchs: langsam mit kegelförmigem Aufbau, bei uns bis 10 m hoch
Nadeln: immergrün bis 12 cm lang, am Triebende schirmartig gespreitzt
Frucht: bis 10 cm lange und 5 cm breite graubraune Zapfen
Standort: sonnig bis absonnig, in der Jugend auch schattig
Boden: sandig - humoser, lockerer Boden mit guter Wasserversorgung keine Staunässe
Härte: frosthart, vor kalten Winterwinden schützen

zurück zu Bilder