Landtechnik Media | Blu-ray Maisernte 2012 Teil 1
Blu-ray Maisernte 2012 Teil 1 Maisernte 2012 Teil 1 Blu-ray
Detailbilder » 1
Bestell-Nr. Preis
8436 28.90 €
Preisangabe inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten»

Blu-ray Maisernte 2012 Teil 1

Ab Mitte September startet mit gewaltigen Maschinen die Maisernte. Oft werden in dieser Zeit auch Neuheiten der heutigen Landtechnik im realen Einsatz getestet. Erleben Sie die neueste Version des Claas Jaguar 980, mehrere Strautmann Tridem Silagewagen und den ersten Strautmann Tridem Dungstreuer, der auch als Silagewagen genutzt wird. Parallel dazu sind ein Claas Axion 950 und ein Xerion 5000 zusammen beim Mais verdichten zu sehen. Nicht nur diese sehr seltenen Maschinen werden gezeigt sondern auch den ersten in Deutschland ausgelieferten New Holland T9.505 Knicklenker (gechipt auf 540 PS) mit einem Amazone Centaur 6000 Grubber bei der Bodenbearbeitung und ein Xerion 3800 mit einem 32 m3 SGT Xerion S Güllefass. Des Weiteren sehen Sie in den 120-minütigen Film insgesamt sieben Häckselketten mit einem Krone Big X 1100, 700, New Holland FR9090, Leitner Pistenbully, Jaguar 960 beim LKS häckseln und vieles mehr.

Kapitel 1
Claas Jaguar 960 (630 PS) mit Kemper Corn Star 208 Maispflücker 10 Reihig
New Holland T7.250 (250 PS) mit Strautmann Tridem Silagewagen
Fendt Vario 920 (200 PS) mit Strautmann Tridem Silagewagen

Kapitel 2
Xerion 3800 (380 PS) mit 32 m³ SGT Xerion S Fass

Kapitel 3
Claas Jaguar 960 (630 PS) mit Kemper 10 Reihig
New Holland T7.250 (250 PS) mit Strautmann Tridem Silagewagen
New Holland T7050 (197 PS) mit Bergmann Silagewagen
Claas Arion 640 (155 PS) mit Bergmann Silagewagen

Kapitel 4
Fendt 926 (260 PS) mit 26m³ Rekordia Tridem Fass

Kapitel 5-7
Claas Jaguar 960 (630 PS) mit Kemper 10 Reihig und
Claas Jaguar 960 (630 PS) mit Orbis 10 Reihig häckseln gemeinsam
Claas Axion 810 (210 PS) mit Bergmann Silagewagen
New Holland T7.250 (250 PS) mit Strautmann Tridem Silagewagen
New Holland T7050 (197 PS) mit Bergmann Silagewagen
Axion 810 (210 PS) mit 6m Amazone BBG Scheibenegge

Kapitel 8-9
Fendt 926 (260 PS) mit Strautmann Streublitz PS 3401
Tridem Universalstreuer (Prototyp) wird zum Dungstreuen
und zum Maisabfahren genutzt

Kapitel 10
Claas Axion 950 (410 PS) mit Schild und Gewichte
Claas Xerion 5000 (524 PS) mit Schild und Gewichte

Kapitel 11
Claas Jaguar 980 (Neustes Model mit 900 PS) 12 Reihig
Claas Axion 850 (250 PS) mit Claas Cargos 9500 Doppelzweckwagen
New Holland T7050 (197 PS) mit Strautmann Tridem Silagewagen
New Holland T7050 (197 PS) mit Strautmann Tridem Silagewagen
Case IH 1455 (145 PS) mit Kröger Tandem Muldenkipper
Claas Arion 640 (155 PS) mit Bergmann Silagewagen

Kapitel 12
New Holland T9.505 (auf 540 PS gechipt) mit
Amazone Centaur 6000 (40 cm Arbeitstiefe) incl. Mitfahrt

Kapitel 13
Krone BigX 700 (775 PS) 10 Reihig
Fendt Vario 936 (360 PS) mit Strautmann Silagewagen
Fendt Vario 936 (360 PS) mit Strautmann Silagewagen
Fendt Vario 936 (360 PS) mit Strautmann Silagewagen
Fendt Vario 933 (330 PS) mit Strautmann Ladewagen
Fendt Vario 820 (200 PS) mit Strautmann Silagewagen
Fendt Vario 718 (180 PS) mit Strautmann Silagewagen
Fendt Vario 920 (200 PS) mit Krampe Muldenkipper

Kapitel 14
Leitner Pisten Bully LH 500-S (360 PS)

Kapitel 15
New Holland FR 9090 (830 PS) 12 Reihig
New Holland 190 (190 PS) mit Fliegl Abschiebewagen
New Holland T7070 (251 PS) mit Hawe Silagewagen
New Holland T6090 (165 PS) mit Hawe Silagewagen
New Holland T7575 (199 PS) mit Strautmann Silagewagen
New Holland T6070 (141 PS) mit Pronar Muldenkipper

Kapitel 16
Claas Xerion 3800 (380 PS) mit Schild und Gewichte

Kapitel 17
BigX 1100 (1078 PS) 12 Reihig
Fendt Vario 933 (330 PS) mit Krone ZX GD 450 Doppelzweckwagen
John Deere 8320R (320 PS) mit Krone ZX GD 450 Doppelzweckwagen
Fendt Vario 920 (200 PS) mit Tebbe Silagewagen
Claas Axion 810 (210 PS) mit Kaweco Silagewagen

Kapitel 18
Claas Xerion 3300 (330 PS) mit Schild und Gewichte
JCB 434S Agri (230 PS) mit Inno Walz Silageforke 4.8

Format: Blu-ray
Laufzeit: 120 Minuten
Kapitel: 18
EAN: 4250015784365
Der Film wurde mit einer FULL-HD Kamera mit 1920 x 1080 Pixel produziert und wird im 16:9 Format und Dolby Digital 5.1-Kanal ausgeliefert.
Er lässt sich optimal auf FULL-HD-Fernseher, aber auch auf herkömmliche Geräte ansehen. Ihr Blu-ray Player muß zur Wiedergabe DivX-fähig sein.