grrr - mailorder

I Had Plans (mit Leuten von Adorno) I Had Plans - The Perception Of Beatuy Is A Moral Test
Bestell-Nr.  Format   Label   Jahr  Preis
ud036 LP unterm durchschnitt 2011 10.00 €
Preisangabe inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten»

Ein Teil der Band ist schon durch Adorno bekannt, in denen Drummer Ricardo sich bereits europaweit verausgabt hat. Auch I Had Plans haben bereits zwei europäische Tourneen auf dem Konto, getreu dem Syn*Error-Motto "700 miles away we play to 15 angry men".
Die Songs erinnern an einen Tod durch Erfrieren. Bekanntlich soll man ja diese Form als eine äußerst wärmende Sache erfahren. Diese Metapher finde ich treffend, denn trotz des ganzen Frustes auf verschiedene Dinge direkt aus dem Leben der Band, die sozio-kulturell und gesellschaftspolitisch beladen sind ohne den Anspruch darauf zu erheben, klingen die Songs so eigenartig warm, liebe- und gefühlvoll. Das ganze Album reißt einen mit, die Band schafft es einerseits kurz, knackig und ziemlich direkt zu klingen, schafft aber dennoch innerhalb ihrer Songs auch mal sphärische Momente. Das ist nicht nur extrem neu für einen Sound, der von der Musikkritik im Bereich Post-Hardcore, Emo oder Screamo einsortiert werden dürfte. Lange keine Gänsehaut mehr gefühlt (seit Yage/Jet Black?), aber hier ist die Ehrlichkeit, die Offenherzigkeit und die Passion zurück. Und da ist egal wo man das verorten mag. Das ist einfach nur direkt ins Herz!

Mp3 hören unter http://www.unterm.org